Ausbildung

Organisatorischer Ablauf der Ausbildung:

Um für die theoretische Prüfung beim TÜV zugelassen werden zu können muss ein Fahrschüler eine bestimmte Anzahl an Theoriestunden in einer Fahrschule besuchen.

Parallel dazu kann er auch schon am Anfang mit dem praktischen Teil der Ausbildung beginnen.

Sinnvoll ist es natürlich vorher einige Theoriestunden zu absolvieren, um über die Grundregeln im Straßenverkehr Bescheid zu wissen.

Nachdem die theoretische Prüfung bereits erfolgreich absolviert und die praktische Ausbildung abgeschlossen wurde, kann der Fahrschüler zur praktischen Prüfung angemeldet werden.

Wurde diese ebenfalls erfolgreich gemeistert, steht einer selbstständigen Teilnahme am Straßenverkehr nichts mehr im Wege.

Ob Mofa oder LKW und Bus, in unserer Fahrschule bilden wir in allen Klassen aus.

Zusätzlich bieten wir die Möglichkeit, einzelne Fahrstunden sowie die komplette Ausbildung der Klasse B mit einem Automatik-Fahrzeug zu absolvieren.

ShoppingASEhandelASErhvervIndexDKServiceIndexDK